Gibt es intelligentes Leben? – 4 x Nuhr pur

Dieter Nuhr ab Freitag, dem 04. November 2005, 21.45 Uhr in Sat.1

Karten für die TV-Aufzeichnung „Gibt es intelligentes Leben?“ (Montag, 24.1o.2005 und Dienstag, 25.10.05 um 20 Uhr im Tanzbrunnen Köln, Eintritt 15 Euro) gibt es bei Vorverkauf über Köln-Ticket

Gibt es intelligentes Leben? Und wenn ja: wo ist es zu finden? Mit klarem Blick für die grotesken Feinheiten und dabei nie das Ganze aus den Augen verlierend sucht Dieter Nuhr nach Antworten auf die vielleicht entscheidende Frage der Menschheit.

Einen heißen Kandidaten für die Existenz intelligenten Lebens hat der Düsseldorfer Nuhr bereits ausgemacht. Es ist dann doch etwas überraschend: der Mensch.
„Er ist objektiv intelligenter als ein Strudelwurm. Dazu kann er Müll trennen, 16-stöckige Häuser aus Ziegendung bauen und rauchen, allerdings nicht in öffentlichen Gebäuden. Der Mensch ist sogar fähig, sich blöd zu saufen, wenn es ihm zu viel wird mit dem Denken. Wenn er nicht mehr klarkommt mit dem ganzen Haufen Hirn, der da in seinem Schädel wirkt und wuselt, lässt er das Denken einfach sein. Dann fährt er Auto oder regiert. Das kann man mit dem Rückenmark erledigen.“

Bei seiner Suche nach Anzeichen für intelligentes Leben hat Dieter Nuhr keine Mühen gescheut. „Ich bin nach Birma, Rarotonga, ja sogar nach Österreich gereist!“ Ob er fündig geworden ist, verrät er uns an vier Freitagabenden im November in Sat.1.
Der Rahmen: ein Mann, ein Mikrofon, ein ausverkaufter Saal – und bewegte Bilder, die Dieter Nuhr von seiner Expedition mitgebracht hat.