„Frauenpower“ in Schillerstraße

SchillerstrasseSchillerstraße
ab dem 30. Oktober 2009, freitags 20:15Uhr in Sat.1

„Schillerstraßen“-Mieter Jürgen Vogel bekommt es ab dem 30. Oktober 2009 gleich mit drei neuen Frauen zu tun:
Loretta Stern, Birthe Wolter und Karolin Peiter werden sich den Herausforderungen von Spielleiterin Maike Tatzig stellen und das Leben in Jürgens Junggesellenhaushalt in der „Schillerstraße“ ordentlich durcheinander wirbeln.

Maike Tatzig, die die schillerstraßen-freie Zeit genutzt hat, um die neuen Gesichter für die Sat.1 Impro-Comedy zu suchen: „Jürgen hatte genug Zeit, sich in seinem Single-Männerhaushalt auszutoben, mit der neuen Staffel wird wieder mehr Frauenpower in die „Schillerstraße“ einziehen.“

Loretta Stern, das quirlige Multitalent. Egal ob Schauspiel, Gesang oder Moderation, die gebürtige Mainzerin fühlt sich überall zuhause und wird ihre Erfahrungen gekonnt in die Improvisation mit einbringen.

Birthe Wolter, bekannt aus der Serie „Schulmädchen“, wird das „Schillerstraßen“-Ensemble mit ihrer gewohnt charmanten und witzigen Art bereichern und dabei keinen einzigen Seitenhieb auslassen.

Karolin Peiter ist die Newcomerin des Trios, doch sie steht ihnen in nichts nach. Die ehemalige MTV–Moderatorin kennt sich mit Improvisationen bestens aus und wird Jürgen Vogel zeigen, wo´s langgeht.

Auch Jürgen Vogel hat die Pause in der Schillerstraße genutzt, unter anderem um für den Film „Booxhagener Platz“ von Matti Geschonneck vor der Kamera zu stehen und auf dem internationalen Filmfestival von San Sebastian seinen neuen Film „This is love“ vorzustellen. „This is love“ wird im Herbst in die deutschen Kinos kommen.