Platz 3 für Deutschland bei der U17-WM

Steffen Freund copyright Armin ZedlerFür U17-Auswahltrainer Steffen Freund endet die Weltmeisterschaft im Mexico mit einem Triumph. In einem packenden „kleinen Finale“ bezwang die Auswahl des ehemaligen Nationalspielers die Mannschaft aus Brasilien mit 4:3 und sicherte sich so Platz 3.
Nachdem die Selecao nach der 1. Halbzeit bereits mit 3:1 in Führung gegangen war und Deutschland erst kurz vor der Halbzeit zum Anschlusstreffer kam, spielte Steffen Freunds Team in der 2. Halbzeit überlegen und siegte schließlich verdient durch Treffer von Okan Aydin und Levent Aycicek.
Mit einem zweiten Platz bei der EM in Serbien und dem dritten Platz bei der WM in Mexiko verabschiedet sich Steffen Freund mit einer erstklassigen Bilanz von der U17 und wird in der kommenden Saison die U16-Junioren des DFB übernehmen.

Ab August wird Steffen Freund auch wieder regelmäßig als Experte für die Bundesliga-Berichterstattung auf Eurosport2 im Einsatz sein. Am 05. August wird er an alter Wirkungsstätte bei der Saisoneröffnung in Dortmund und am vierten Spieltag beim Topspiel Leverkusen gegen Dortmund im Einsatz sein.