„Drei bei Kai“ – Das neue Quiz im ARD Vorabend

Drei bei Kaiab dem 14. Oktober 2011, immer freitags um 18:50 Uhr im Ersten

Bei Kai Pflaumes neuer Quizshow „Drei bei Kai“ dreht sich, wie der Titel schon sagt, um die 3: Drei Familienteams mit drei Kandidaten aus drei Generationen spielen um bis zu €300.000,00.

„Wenn eine Familie bei uns so richtig abräumen will, dann müssen die drei Generationen Hand in Hand als Team zusammenarbeiten. Sie müssen geschickt taktieren und gemeinsam die richtigen Entscheidungen treffen.“

Zunächst gilt es für die Familien, sich mit Wissen und Schnelligkeit in einer Qualifikationsrunde gegen die anderen Kandidaten durchzusetzen, bevor es darum geht, bis zu 13 Fragen, mit Hilfe von drei Jokern, zu beantworten und so den maximalen Gewinn einzustreichen.
Neben einem Hinweis- und Familien-Joker gibt es bei „Drei bei Kai“ einen ganz besonderen Überraschungsjoker: Eine Person, die der Familie bestens bekannt ist , von der sie aber nicht wissen, das sie im Studio ist, steht hinter den Kulissen „Stand-by“, um in einer brenzligen Situation mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

In der ersten Sendung werden Anna-Maria (25), Eva-Maria (49) und Anneliese (79) aus NRW gegen Joachim (73), Bettina (42) und Niklas (18) aus Hessen sowie Gerhard (76), Jürgen (48) und Robin (18) aus Baden-Württemberg antreten.

Kai Pflaume: „Ich freue mich auf spannende Quizrunden mit meinen Kandidaten. Gemeinsam werden wir die Zuschauer perfekt aufs Wochenende einstimmen.“

Dabei ist der Freitagabend für Kai Pflaume kein ganz unbekannter Sendeplatz, vor genau 20 Jahren, im Oktober 1991 hatte er im ARD Vorabend bei „Herzblatt“ seinen allerersten Fernsehauftritt.