Hoher Besuch bei „Klein gegen Groß“

klein-gegen-gross„Klein gegen Groß“ mit Kai Pflaume – 22. November 2014, ab 20:15Uhr in der ARD
Gäste: U.a. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, Wotan Wilke Möhring, Hans Sigl und Lindsey Stirling

Hoher Besuch und tierische Duelle versprechen wieder jede Menge Spannung und beste Unterhaltung bei „Klein gegen Groß – das unglaubliche Duell“ mit Kai Pflaume.

Wer könnte sich beim Thema „Burgen und Schlösser“ besser auskennen als die Hausherrin von Schloss St. Emmeram, Fürstin Gloria von Thurn und Taxis. Herausgefordert wird die Fürstin bei „Klein gegen Groß“ von der achtjährigen Felicitas. Das clevere Mädchen interessiert sich sehr für Erdkunde und kennt sich nicht nur in deutschen Gefilden aus – sie weiß über alle großen europäischen Schlösser und Burgen Bescheid.
Wie gut Schauspieler Wotan Wilke Möhring über große Tiere Bescheid weiß, wird sich in seinem Duell mit Matti (8) herausstellen. Der kleine Experte für Wildtiere behauptet, dass er mit verbundenen Augen mehr wilde Spielzeugtiere ertasten kann als der TV-Ermittler. Für Wotan Wilke Möhring wird dies sicherlich einer seiner schwersten Fälle.

Mit den Tieren auf einem Bauernhof versteht sich „Bergdoktor“ Hans Sigl bestens, was er aber am Steuer eines Traktors kann, muss er erst noch unter Beweis stellen. Thies (12) ist ein norddeutscher Junge wie aus dem Bilderbuch: Am liebsten draußen und hilft auf dem Bauernhof seines Onkels. Seine größte Leidenschaft sind Trecker! Im Carport der Familie steht ein Deutz D 5006, mit dem er fast täglich unterwegs ist. Ob er es auch schafft, einen Traktor mit Anhänger besser einzuparken als der erfahrene „Bergdoktor“?

Im Mittelpunkt des vierten Duells steht ein ganz besonderes Tier: Das Pauschenpferd.
Michael (13), den sein Trainer nur den „kleinen Hambüchen“ nennt, behauptet, dass er am Pauschenpferd mehr Kreisflanken schafft als sein großer Gegner. Und das ist nicht irgendwer: Andreas Toba errang bereits Medaillen am Barren, an den Ringen und am Pferd. Er ist einer der besten Turner Deutschlands und gehörte zum deutschen Olympia-Kader 2012 in London.

Ein ganz feines Gehör braucht die amerikanische Stargeigerin Lindsey Stirling bei ihrem Duell mit Cassandra. Die Zwölfjährige, die kurz nach der Geburt vollständig erblindete, hat das absolute Gehör. Sie erkennt am Klang von zwei aneinander gestoßenen Gläsern die exakte Füllhöhe in beiden Gläsern. Im Duell mit der „Echo“-Preisträgerin zeigt sich, wer das besser geschulte Gehör hat.