Menü Schließen

tz-Rose der Woche geht an Ralph Morgenstern

(c) Thomas Dashuber
(c) Thomas Dashuber

Schauspieler Ralph Morgenstern und das Ensemble des Musicals „Vier Hochzeiten und ein Musical“ wurden mit der “tz-Rose der Woche” ausgezeichnet. Den Preis vergibt die tz-Feuilletonredaktion für hervorragende Leistungen auf kulturellem Gebiet.

„Vier Hochzeiten und ein Musical“ erzählt die Geschichte des Musicals im Musical: Im Wohnzimmer eines Musik-Fanatikers, gespielt von Ralph Morgenstern, erwachen die Figuren seines Lieblingsmusicals aus den 1920er-Jahren zum Leben. Mit Witz und Selbstironie führt der Erzähler durch die verworrene Geschichte voller Missverständnisse und Intrigen, trifft dabei auf hoffnungslos Verliebte und spürt den Anfängen des Broadway-Musicals nach.