Kai Pflaume bringt die Henne nach Leipzig

Kai Pflaume moderiert "Die Goldene Henne 2014"

Kai Pflaume präsentiert am Freitag, 28. Oktober 2016 die „Goldene Henne 2016″ live aus Leipzig und wird Deutschlands größten Publikumspreis auch in den kommenden zwei Jahren moderieren

2016 kehrt die Verleihung der „Goldenen Henne 2016“ wieder zurück in die Messestadt Leipzig und Kai Pflaume, der 1997 und 2011 in der Kategorie „Fernsehen/Moderation“ selbst geehrt wurde, freut sich auf sein Heimspiel: „Bereits 2014 war es mir eine große Ehre, diesen bedeutenden Publikumspreis zu moderieren. Umso mehr freue ich mich, dass die Verleihung der „Goldenen Henne“ 2016 nach Leipzig zurückkehrt und ich erneut gebeten wurde diese zu präsentieren.“
Wolf-Dieter Jacobi, Programmdirektor des MDR, zu der Entscheidung: Nachdem die „Goldene Henne“ zum 25-jährigen Jubiläum des Mauerfalls in Leipzig mit großem Erfolg gastierte, möchten wir nun daran anknüpfen und haben in einer gemeinsamen Entscheidung mit SUPERillu und rbb die Messestadt erneut als Austragungsort gewählt.“
Auch Stefan Kobus, Chefredakteur der SUPERillu, freut sich auf die Veranstaltung: „Mit Kai Pflaume haben wir einen der besten deutschsprachigen Moderatoren erneut für die „Goldene Henne“ gewinnen können. Pflaume, der ja viele Jahre selbst in Leipzig lebte, hat das vor zwei Jahren schon bravourös gemacht. Deswegen freuen wir uns sehr, ihn erneut zu einem ‚Heimspiel‘ verpflichtet zu haben.“
Genauso begeistert ist Dr. Claudia Nothelle, Programmdirektorin des rbb: „Zum zweiten Mal landet die ‚Goldene Henne‘ in Leipzig – und erneut mit Kai Pflaume als Moderator. Ich freue mich, dass der rbb zusammen mit der SuperIllu und dem MDR ihn wieder verpflichten konnte. Das ist ein echter Glücksfall. Ich bin sicher, die Preisverleihung wird auch in diesem Jahr ein Höhepunkt in unserem Programm sein.“

Die „Goldene Henne 2016 – Deutschlands größter Publikumspreis – Live aus Leipzig“ wird am 28. Oktober zum 22. Mal an Menschen aus Politik, Wirtschaft, Film, Fernsehen und Musik vergeben.