Blumen für den Bergdoktor

“Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell“
Samstag, 29. Februar 2020, 20:15 Uhr im Ersten

Am Schalttag 2020 gibt es wieder eine brandneue Ausgabe „Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell“ im Ersten. Moderator Kai Pflaume begrüßt zehn Prominente, die sich in ungewöhnlichen Disziplinen zehn kleinen Herausforderern stellen. Darunter Nora Tschirner, Hans Sigl, Ingo Zamperoni, Jan Frodeno, Dagi Bee, Dagmar Koller und Klaas Heufer-Umlauf

Mit jeder Menge Duell-Erfahrung geht Klaas Heufer-Umlauf in den Wettkampf, stellt er sich doch gemeinsam mit Joko Winterscheid regelmäßig den verrücktesten Herausforderungen. Bei „Klein gegen Groß“ wird es für ihn auf Geschick und Augenmaß ankommen, denn es gilt, mit einem Gabelstapler einen Faden durch ein Nadelöhr zu bringen. Kann sich der TV-Moderator durchsetzen oder hat am Ende sein Herausforderer, der 11jährige Sebastian, die Nase vorn?

In seiner Rolle als Bergdoktor verbringt Hans Sigl natürlich viel Zeit in der Natur und kennt sich auch bestens mit der Alpenflora aus. Für ihn war es daher keine Frage, die Herausforderung von Lina (12) anzunehmen und mit ihr das „Blumen-Duell“ zu spielen. Wer kann mehr Blumenarten nur Anhand von Stempel und Staubfäden erkennen?

Nora Tschirner bekommt es in ihrem Duell mit einer ganz speziellen digitalen Denkaufgabe zu tun: Sie muss einen Binärcode entziffern, um die sich dahinter verbergenden Begriffe zu lesen. Wird sie schneller sein als ihr Gegner Jakob?

Auf Youtube ist Dagi Bee längst ihre eigene Marke. Fast 4 Millionen User haben die Clips der gebürtigen Düsseldorferin abonniert. Wie fit der Social-Media Star ist, kann sie bei „Klein gegen Groß“ im Trampolin-Duell unter Beweis stellen. Wer schafft in 60 Sekunden mehr Sprünge auf dem Fitness-Trampolin? Dagi Bee oder ihre Herausforderin Nele?

Mit Musicals wie „Mann von La Mancha“, „West Side Story“ oder in „My Fair Lady“ feierte Dagmar Koller auch international große Erfolge. Die heute 80jährige österreichische Schauspielerin und Sängerin kann wahrlich auf eine Weltkarriere zurückblicken. Die kleine Meggy (12) ist sich trotzdem sicher, dass sie sich in Sachen Musicals besser auskennt als die Wiener Sängerin.

Auch Maximilian (9) ist ein sportbegeisterter Junge und spielt Hockey und Tennis im Verein, aber seine Leidenschaft ist die Geographie. Er behauptet, mehr Länder allein an den Umrissen erkennen zu können als der weitgereiste News-Profi Ingo Zamperoni.

Es bedarf schon einer Menge Mut und Selbstvertrauen, einen achtfachen Ironman-Sieger zu einem Wettkampf, bei dem es um Körperspannung geht, herauszufordern. Marvin (10) hat beides und tritt gegen Triathlet Jan Frodeno an.

„Klein gegen Vogel“ – Die Vierte

Wird Jürgen Vogel, nachdem er sich zuletzt im Klappmesser-Duell seiner kleinen Gegnerin geschlagen geben musste, wieder zurück in die Siegerspur finden? Bisher steht es in der Duell-Reihe „Klein gegen Vogel“ noch 2-1 für den Berliner Allrounder. Er tritt gegen den Deutschen Meister im Taekwondo Mirac im Drehkick-Duell an.

Wie beliebt die Duelle zwischen den großen Prominenten und ihren kleinen Könnern bei den Zuschauern sind, zeigte die erste Sendung „Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell“ im Januar 2020. Über 6 Millionen Zuschauer entschieden sich für den von Kai Pflaume moderierten Quotenhit.